Kommende Anlässe

Aktuelle Infos

E-Voting der Schweizer Post: Pannen ohne Ende

Nächstens will die Schweizer Post ihr System für E-Voting einem Stresstest unterziehen. Testhacker benötigen dafür einen geheimen Quellcode der Post. Aber der ist bereits geleakt worden. So wird der Test der Post erst recht zur Farce und entlarvt das E-Voting-System...

mehr lesen

Swiss Post e-voting intrusion test: a farce!

Swiss Post, totally unimpressed by the previous devastating hacker attacks on the e-voting system, is now about to launch its own official hacking "intrusion test”. For a pocket money, 400 people from all over the world are to test the proven unsafe...

mehr lesen

E-Voting-Intrusionstest der Post: Eine Farce!

Die Schweizer Post will unbeirrt aller niederschmetternden Resultate aus früheren Angriffen jetzt ein offizielles Test-Hacking («Intrusionstest») für ihr E-Voting-System starten. Gegen ein ordentliches Taschengeld sollen 400 Personen aus aller Welt das...

mehr lesen

E-Voting im Vergleich zur Brief- und Urnenabstimmung

In der öffentlichen Auseinandersetzung wurde die Volksinitiative «Für eine sichere und vertrauenswürdige Demokratie (E-Voting-Moratorium)» wie folgt kritisiert:   Wer fordert, dass «die gleiche Sicherheit gegen Manipulationshandlungen wie bei der...

mehr lesen

Referat Nicolas A. Rimoldi: Sicht der Jungen

E-Voting, so das erklärte Ziel der Bundesversammlung, soll die Stimmbeteiligung erhöhen – besonders bei den Jungen. Nur leider konnte überall dort, wo E-Voting bisher eingeführt wurde, die Stimmbeteiligung nicht erhöht werden. So beispielsweise in Genf:...

mehr lesen

E-Voting und die Auslandschweizer-Problematik

ProblemstellungASO setzt auf die Dematieralisierung, die nicht realistisch ist Die Auslandschweizer-Organisation (ASO) gehört zu den lautesten Befürworterinnen von E-Voting. Ihr Hauptmotiv: In vielen Ländern gibt es Probleme mit der Post, weswegen das...

mehr lesen

Strafe fürs Aufzeigen eines Fehlers im E-Voting?

Ein Journalist, der im Genfer E-Vote-System zweimal abstimmen konnte, wurde wegen Wahlfälschung verurteilt.  (07.04.2017) Joël Boissard ist Journalist beim Westschweizer Fernsehen. Für die Volksabstimmung vom 8. März 2015 erhielt er von der Genfer...

mehr lesen

Medienmitteilung vom 5. November 2018

Wir sind besorgt über die neusten Erkenntnisse aus dem Debakel um die E-Voting-Plattform des Kantons Genf, welcher die Plattform auch anderen Kantonen zur Verfügung stellt. Letzten Mittwoch konnten Hacker des Chaos Computer Club Schweiz, welche die...

mehr lesen